Anders PETERSEN

Café Lehmitz - Actual Printing (FRENCH translation incl.)!


€ 29,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

"'Cafe Lehmitz', a standing beer hall at the end of Hamburg's Reeperbahn, was a meeting place and often the terminus for many working in Hamburg's notorious red light district: prostitutes, pimps, transvestites, stooges and ordinary petty criminals.

Anders PETERSEN (*1944), was eighteen years old when he came from Sweden to visit Hamburg, landed by chance in Lehmitz and made friendships that should mark his future life.
His recordings, which were published in book form in 1978, have now become classics of their genre and still touch on their openness and their unadulterated authenticity.

It is the solidaristic, BRASSAI-like gaze of the Swedish photographer, who gives neither voyeurism nor false compassion in the face of these images from an environment commonly referred to as antisocial. The other world of the 'Cafe Lehmitz', which no longer exists today, becomes visible as a living social structure with its own self-image and in its own dignity. "(Publisher's text)

About the photographer, Anders PETERSEN (*1944):
Anders PETERSEN studied photography at Christer STRÖMHOLM in Stockholm from 1966-1967.
At the age of 18, he first visited Hamburg and came there by chance to the Café Lehmitz, a beer bar on the Reeperbahn. On a recent visit in 1968, he began to photograph the guests. His three-year recordings were published in 1978 in book form. Famous in particular was his photo Lily and Rose, which served as LP cover for Tom WAIT's 1985 album 'Rain Dogs'.
The series Café Lehmitz is now regarded as a classic of milieu photography." (text © :Wikipedia)

"'Cafe Lehmitz, eine Stehbierhalle am Ende der Hamburger Reeperbahn, war ein Treffpunkt und oft auch die Endstation für viele, die in Hamburgs berühmt-berüchtigtem Rotlicht-Viertel arbeiten: Prostituierte, Zuhälter, Transvestiten, Handlanger und gewöhnliche Kleinkriminelle.

Anders PETERSEN, war achtzehn Jahre alt, als er aus Schweden nach Hamburg zu Besuch kam, eher zufällig im Lehmitz landete und hier Freundschaften schloss, die seinen weiteren Lebensweg prägen sollten.
Seine Aufnahmen, die 1978 in Buchform veröffentlicht wurden, sind inzwischen zu Klassikern ihres Genres geworden und berühren noch immer durch ihre Offenheit und ihre unverfälschte Authentizität.

Es ist der solidarische, an BRASSAI erinnernde Blick des schwedischen Fotografen, der weder Voyeurismus noch falsches Mitleid aufkommen lässt angesichts dieser Bilder aus einem Milieu, das gemeinhin als asozial bezeichnet wird. Die andere Welt des 'Cafe Lehmitz', die heute so nicht mehr existiert, wird sichtbar als lebendiges soziales Gefüge mit eigenem Selbstverständnis und in der ihr eigenen Würde." (Verlagstext)

Über den Fotografen, Anders PETERSEN (*1944):
Anders PETERSEN studierte 1966–1967 bei Christer STRÖMHOLM in Stockholm Fotografie.
Mit 18 Jahren besuchte er erstmals Hamburg und geriet dort zufällig ins Café Lehmitz“, eine Bierkneipe an der Reeperbahn. Bei einem neuerlichen Besuch im Jahr 1968 begann er, die Gäste zu fotografieren. Seine im Laufe dreier Jahre entstandenen Aufnahmen wurden 1978 in Buchform veröffentlicht. Berühmt wurde insbesondere sein Foto Lily and Rose, das als LP-Cover für Tom WAITS 1985 erschienenes Album Rain Dogs diente. Die Serie Café Lehmitz gilt mittlerweile als Klassiker der Milieu-Fotografie." (Wikipedia)

 



(by photobookstore.co.uk, thx)