Valerio SPADA, Sybren (SYB) KUIPER (Book Design)

Gomorrah Girl

2nd printrun, Pb. (no dust jacket, as issued),
22,5 x 33,5 x 1,5 cm., 40 + 40 pp., color ills., text language: English (used material in Italian).
Cross Editions 2011.
ISBN 9782953671216
signed

nicht verfügbar

 

"In general, 'Gomorrah Girl' shows the problems of becoming a woman in a dangerous, crime ridden area. Adolescence is almost denied, at 9 they dance, move and make themselves up as tv personalities and dream to become one of them. At 13 or 14, very often, they become mothers, skipping the adolescence which is lived fully everywhere else in Italy. (...)
In 'Gomorrah Girl' there are portraits of girls whose destinies can still change if not the destiny of the area in which they are growing up. Annalisa was one of them. She kept a diary, in which she wrote that Naples was becoming too dangerous to live in and how she was dreaming to escape, to live far away from Forcella. (...)
On March 27th, 2004, Annalisa Durante, at the age of 14, was killed in Forcella, a Naples area under the Giuliano clan’s egemony. Annalisa and two of her friends were in front of her father’s small store, leaning on a car, talking with Salvatore Giuliano, a young Camorrah boss, then 22. Everything that happens next will take only seconds but will change many lives forever." (Valerio SPADA)
This work on Naples is almost a documentary about adolescence, choices and chances in a land of Camorrah - the name of the Mafia in Naples)." (Valerio SPADA)

"Der Fotoband 'Gomorrah Girl' wurde mehrfach ausgezeichnet und ist in zwei Ausgaben erschienen: a) self published (in zwei Auflagen), b) Trade ed.
Für das Design zeigt sich der niederländische Ausnahme-Buchgestalter Sybren ('SYB') KUIPER verantwortlich.
'Gomorrah Girl' wurde aufgenommen in das Überblickswerk 'History of Photobooks, Vol. III von Martin PARR & Gerry /BADGER." (© Richard G. Sporleder)

"Allgemein betrachtet, zeigt 'Gomorrah Girl' die Probleme auf, die junge Mädchen in einer gefährlichen, von Kriminalität bestimmten Umwelt haben, eine Frau zu werden. Eine Kindheit wird ihnen vorenthalten; schon mit 9 Jahren tanzen, bewegen und verhalten sie sich wie TV-Stars und hoffen darauf, ebensolche zu werden. Mit 13 oder 14 Jahren überspringen sie die anderswo in Italien so erfüllte Kindheit und werden sehr oft gleich schon Mütter.
In 'Gomorrah Girl' finden sich viele Portraits junger Mädchen, deren Weg noch völlig offen ist, auch wenn das Schicksal ihrer Umgebung vorgezeichnet und unveränderlich bleibt.
Annalisa war eine von ihnen; sie besaß ein Tagebuch, in welchem sie festhielt dass (ihr) Neapel langsam zu gefährlich wurde und sie davon träumte, eines Tages zu entfliehen und weit weg von Forcella zu leben.
Am 27. März 2004 starb Annalisa Durante im Alter von 14 Jahren in Foscella, einem Viertel Neapels, der vom Giuliano Clan beherrscht wird. Annalisa hielt sich mit zwei ihrer Freundinnen an der Vorderseite ihres elterlichen Geschäfts auf. Dort standen sie, an einen Wagen gelehnt und unterhielten sich mit Salvatore Giuliano (22), einem jungen Boss der Camorrah Boss. alles, was daraufhin geschah sollte zwar nur Sekunden dauern, aber das Leben vieler auf immer verändern. (...)

Diese dokumentarische Arbeit zu Neapel bezieht sich beinahe immer auf das Heranwachsen junger Menschen und deren Wahlmöglichkeiten und Chancen im Land der Camorrah - der Mafia Neapels." (frei übersetzt nach dem Text von Valerio SPADA)