Über den Fotografen, Laurenz BERGES (*1966 in Cloppenburg)

Laurenz BERGES studierte an de Universität Essen und assistierte 1988-89 der amerikanischen Fotografin Evelyn HOFER in New York. 1996 schloss er sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf als Meisterschüler bei Bernd BECHER ab. Laurenz BERGES’ fotografisches Werk thematisiert vor allem die Vergänglichkeit. In den Jahren 1991 bis 1995 fotografierte er Innenräume ostdeutscher Kasernen, welche nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion von der Roten Armee verlassen worden waren. Die Fotoserie 'Etzweiler' dokumentiert, den Ortsteil von Elsdorf, der dem Braunkohletagebau weichen musste. Zuletzt fotografierte der Künstler über Jahre hinweg Brachen der von Deindustrialisierung betroffenen Stadt Duisburg. Laurenz BERGES lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Fotopublikationen /-bücher von und mit Beteiligung von Laurenz BERGES

'4100 Duisburg (2020); 'Cloppenburg' (2019); 'Witterungen. Landschaften und Lebenswelten' (2018); 'Frühauf Danach' (2012); 'Cloppenburg' (auf Zeitungspapier, 2010); 'Der Rote Bulli. Stephen Shore und die Neue Düsseldorfer Fotografie' (2019); 'Landschaft' (2002, Katalogband mit Robert ADAMS, Joachim BROHM, Bernhard FUCHS und Simone NIEWEG); 'Etzweiler' (2005); 'Fotografien 1991 1995' (Debütband, 2000)


In '4100 Duisburg' erkennt man, wie der Fotograf Laurenz BERGES eine eindringliche Bildsprache entwickelt hat, die die sichtbare Gegenwart von Orten, über die die Geschichte hinweggegangen zu sein scheint einfängt - wie z.B. in der Kohleregion Ruhrgebiet.
248,00 € * Gewicht 1.8 kg
Die Neuauflage des Kompendiums 'Die Düsseldorfer Photoschule' widmet sich in ganzer Breite und Tiefe dem über einen Zeitraum von fast vier Jahrzehnten herangewachsenen, ästhetischen Phänomen um die Bechers und erkundet dessen fotografische Entwicklungen.
0,00 € Gewicht 2.4 kg
Im Zentrum des die Frühphase der BECHER-Schule beleuchtenden Katalogs stehen die wechselseitigen Einflüsse zwischen den in Düsseldorf entstehenden Bildkonzepten und den Neuerungen der 'New-Color Photography' bzw. 'New Topographics' Bewegung in den USA.
178,00 € * Gewicht 1.8 kg
Der Katalogband begleitet die Ausstellung SUBJEKT UND OBJEKT. FOTO RHINE RUHR und enthält neben den Abbildungen aktuelle Texte sowie fotohistorisch bedeutsame Aufsätze. Untersucht werden die Beziehungen zwischen den diversen fotografischen Positionen.
39,80 € * Gewicht 1.7 kg
Laurenz BERGES konzentriert sich im Fotoband 'Frühauf Danach' auf Details verlassener Wohnungen, leer stehender Häuser und vernachlässigter Höfe, sucht nach Zonen urbaner Ambiguität und verwandelt sie in poetische, aber streng dokumentarische Fotografien.
49,80 € *
In seinem Debüt-Fotobuch 'Fotografien 1991 1995' zeigt Laurenz BERGES den Zustand von Kasernenräumen ehemaliger DDR-Sowjettruppen, wie sie sich nach dem Fall der Mauer darboten: sauber gefegte Räume, die er bei Tageslicht und in Farbe fotografiert hat.
78,00 € * Gewicht 0.7 kg
Bereits neun Jahre vor der Veröffentlichung im Fotobuchformat publizierte einer der letzten Meisterschüler von Bernd und Hilla BECHER seine erste konzeptionell angelegte Arbeit, das Portrait der Stadt, in der er einst aufwuchs - auf Zeitungspapier.
68,00 € * Gewicht 0.2 kg
Die Serie ist die erste konzeptuelle Arbeit des Künstlers, in der er sich mit seiner Heimatstadt auseinandersetzt. Ganz in der Tradition der BECHER-Schule zeigen seine Fotografien einen nüchtern dokumentarischen, auch humorvollen Blick auf die Kleinstadt.
68,00 € * Gewicht 1 kg