Über die deutsche Fotografin, Sibylle BERGEMANN (1941-2010)

Sibylle BERGEMANN arbeitete seit 1976 als freischaffende Fotografin in Berlin. Sie fotografierte zahlreiche Reportagen, Mode- und Porträtstrecken für Kunst- und Kulturmagazine der ehemaligen DDR, wie 'Sonntag' und 'Sibylle'. Nach der Wende und bis zu ihrem Tod arbeitete sie u. a. für internationale Zeitschriften wie 'GEO', 'Die Zeit', 'Der Spiegel', 'Stern' sowie 'The New York Times Magazine'. Für sie war die Fotografie Berufsmedium und künstlerisch-dokumentarisches Ausdruckmittel zugleich. Mode- und Porträtfotografien, situative und szenische Fotografien sowie Polaroids bilden die Schwerpunkte in ihrem Werk, das durch eine nüchterne Sinnlichkeit besticht. Sibylle BERGEMANN verstarb am 01. November 20110 nach langer Krebskrankheit.

Fotobücher von und mit Beteiligung von Sibylle BERGEMANN

'Mode Foto Mode' (1992); 'Chausseestrasse 125: Die Wohnungen von Bertolt Brecht und Helene Weigel in Berlin Mitte' (2000); 'Leben.Sehen' (2006, zus. mit Fotografien von Barbara KLEMM, Helga PARIS); 'Photographien' (2008); 'Ostzeit. Geschichten aus einem vergangenen Land' (2009, zus. mit weiteren Ostkreuzfotograf:innen); 'Polaroids' (2011); 'Fenster' (2011); '25 Jahre / Years / Ans. Ostkreuz Agntur der Fotografen 1990-2015' (2015); 'Sibylle Bergemann' (2017); 'Stadt Land Hund. Photographs 1966–2010' (2022)

mehr lesen


'Die Polaroids' von Sibylle BERGEMANN enthält poetische und einfühlsame Augenblicke, die dokumentieren, was im Grunde nicht festzuhalten ist. Traumhafte und zarte Bilder gegen das Vergessen, die sich einer zeitlichen und räumlichen Einordnung entziehen.
ab 198,00 € Gewicht 0.5 kg
'Sibylle' präsentiert die Fotografen sowie Mode- & Grafikdesigner, Models, Autoren sowie den politischen & soziokulturellen Hintergrund der fast 50.jährigen Verlagsgeschichte als DIE Publikation zu einem wichtigen Kapitel der deutschen Mediengeschichte.
48,00 €
'Photographien' stellt die erste Monografie zum Werk von Sibylle BERGEMANN dar. Die Bilder der 'poetischen Realistin' zeugen von Respekt vor Menschen und ihren Lebensverhältnissen. Und sie beherrschte alle Bereiche der Fotografie gleichermaßen souverän.
0,00 € * Gewicht 1.6 kg
Sonderausgabe in zwei Bänden mit Fotoarbeiten von Sibylle BERGEMANN, Christian BORCHERT, Arno FISCHER, Ute & Werner MAHLER, Roger MELIS, Helga PARIS, Evelyn RICHTER, Helfried STRAUSS, Ulrich WÜST uvm.
48,00 € *
Der Katalogband 'Stadt. Land. Hund. Photographs 1966-2010' stellt in über 200 Fotografien das Werk der deutsche Fotografin Sibylle BERGEMANN vor. Anlässlich der Ausstellung in Berlin enthält er auch ausgewählte Motive des Frühwerks aus der ehemaligen DDR.
48,00 € *
Der Sammelband 'Das Polaroid-Projekt. Die Eroberung durch die Kunst' zeigt 300 Werke international renommierter Künstler aus der einzigartigen Polaroid Collection. Textbeiträge ergänzen das reich bebilderte Kompendium.
24,90 € *
Die anlässlich des 75. Geburtstages erschienene Monografie zum Werk der deutschen Fotografin Sibylle BERGEMANN dokumentiert eine repräsentative Werkschau, die im Frühjahr 2017 gleichzeitig an drei Orten in Berlin zu sehen war.
48,00 € * Gewicht 1.2 kg
Fotografien von: Tina BARA, Sibylle BERGEMANN, BUCHWALD, DAMMBECK, EISLER, Th. FLORSCHÜTZ, KNOEFEL, Ute MAHLER, MAHN, Sven MARQUARDT, METSELAAR-BERTHOLD, Helga PARIS, Manfred PAUL, Rudolf SCHÄFER, Gundula SCHULZE-ELDOWY, Gabriele STÖTZER sowie Ulrich WÜST
0,00 € *
S/W-Aufnahmen von Sibylle BERGEMANN illustrieren den Ende der 1980er Jahre in der ehemaligen DDR erschienen Textband 'Himmelhölle Manhattan' von Irene Runge. Eine klassische Streetphotography die das Tagesgeschehen festhält - mit einem Schuss Sozialkritik
0,00 € Gewicht 0.5 kg
'Female View', zeichnet in beispielhaften Positionen den Wandel der Fotografie von den 1940ern bis heute nach: von Modezeitschriften über Ausstellungen und Coffee Table Books bis zur Videoinszenierung und digitaler Selbstdarstellung in den sozialen Medien
38,00 € Gewicht 0.8 kg
Ausstellungen
Einzelausstellungen

1974: Haus der jungen Talente, Berlin
1981: Neue Dresdner Galerie, Dresden
1987: 'Immer derselbe Himmel', Club der Kulturschaffenden, Berlin
1990: PPS Galerie, Hamburg, (mit Ute MAHLER)
1991: Centre Régional de la Photographie, Douchy, Frankreich
1992: Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund; Almediterranea 92, Hochschule der Künste, Almería, Spanien
1995: 'Verwunderte Wirklichkeit Sichtweisen', Galerie Weinberg Hildesheim
1997: 'es ist einmal', Land Brandenburg Lotto GmbH, Potsdam
1998: 'Engel in der Stadt', Galerie le Manège, Kulturbrauerei, Berlin
2000: 'Zeig mir dein liebstes Gut', Museum Berlin-Kreuzberg; 'YVA/BERGEMANN/McGREW', Postfuhramt, beides Berlin
2003: Pinacoteca, São Paulo, Brasilien2004: Galerie Argus, Berlin
2004: 'Finissage, Abschied vom Schiffbauerdamm', Berlin
2006: Galerie Robert Morat, Hamburg, (mit Arno FISCHER); Akademie der Künste, Berlin
2007:'Verblassende Erinnerung', Museum für Photographie Braunschweig
2009-2019: 'Photographien', weltweite Tourneeausstellung des Instituts für Auslandsbeziehungen e. V. (ifa)
2010: 'L'allure des femmes', Galerie Johanna Breede
2011: 'Die Polaroids', Galerie Johanna Breede; Leonhardi-Museum, Dresden; 'Polaroids', C/O Berlin, Berlin
2011/12: 'Ein Traum von Theater. Sibylle Bergemann und das Theater RambaZamba, Willy-Brandt-Haus, Berlin
2015: 'Osmos Address', New York
2017: 'Der Rand der Welt. Sibylle Bergemann in Dialog', Kicken Berlin; 'Eine retrospektive Werkschau', Reinbeckhallen, Berlin; 'Frauen. Und in Farbe', Loock Galerie, Berlin
2018: 'landläufig', Kurt-Mühlenhaupt-Museum, Zehdenick OT Bergsdorf

Gruppenausstellungen

1992: 'Nichts Ist So Einfach, Wie Es Scheint. Ostdeutsche Fotografie', Berlinische Galerie, Berlin
1999: 'Östlich Von Eden. Von der DDR nach Deutschland 1974-1999', Postfuhramt, Berlin
2003: 'Kunst In der DDR. Eine Retrospektive', Nationalgalerie, Berlin; 'A Clear Vision', Deichtorhallen, Haus der Photographie, Hamburg
2005: 'Heimat Moderne. Die fotografierte Stadt', Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig; 'Utopie Und Wirklichkeit. Ostdeutsche Fotografie 1956-1989', Willy-Brandt-Haus, Berlin
2006: 'Heartbeat Of Fashion', Deichtorhallen, Hamburg; 'Leben. Sehen', Käthe-Kollwitz-Museum, Köln
2008: 'Von Kunst Und Politik', Kunstraum im Dt. Bundestag, Berlin
2009: 'Art Of Two Germanys / Cold War Cultures', LACMA, Los Angeles
2010: 'Eros und Stasi. Ostdeutsche Fotografie', Ludwig Forum, Aachen; 'Die Stadt. Vom Werden und Vergehen', C/O Berlin
2011: 'Vanity, Mode / Fotografie aus der Sammlung F.C. Gundlach', Kunsthalle Wien
2012: 'Geschlossene Gesellschaft. Künstlerische Fotografie in der DDR 1949-1989', Berlinische Galerie, Berlin
2015: 'Sibylle. Das Modemagazin der DDR', Kunstforum Halle
2016: 'Aufbrüche. Bilder aus Deutschland', Willy-Brandt-Haus, Berlin; 'Berlin, Raum, Radar', Neue West, Berlin; 'Gegenstimmen', Martin-Gropius Bau, Berlin
2017: 'SIBYLLE', Kunsthalle Rostock; 'The Polaroid Project', WestLicht, Wien & Amon Carter Museum of American Art, Fort Worth Texas; 'Blicke, die bleiben', Suermondt-Ludwig-Museum, Aachen;  'Sibylle. Die Fotografen', Opelvillen Rüsselsheim; 'Between Spaces', ZKR, Berlin
2018: 'Golden Hearts. Sibylle Bergemann und Martin Parr', Loock Galerie, Berlin; 'Radikale Künstlerinnen Hinter dem Eisernen Vorhang, Staatliche Sammlung Dresden; 'Bilder aus einem Vergangenen Land. Ostdeutsche Fotografie', Kunst- & Kulturzentrum Aachen
2019: 'Durch Mauern gehen', Martin Gropius Bau, Berlin; 'Restless Bodies. Photography In East Germany From 1980 to 1989', Rencontres de la Photographie, Arles2020: 'Berlin, 1945–2000: A Photographic Subject'