Über den norwegischen Magnum-Fotografen, Jonas BENDIKSEN (*1977)

Mit 19 bekam Jonas BENDIKSEN ein einjähriges Praktikum im Londoner Büro von Magnum Photos. Nach seinem Abschluss ging er nach Russland, um selbst Fotograf zu werden. Die Zeit, die er dort verbrachte, resultierte in seinem ersten Buch. Das nächste Buchprojekt wurde eine dreijährige Reise durch vier Slumgemeinden auf der ganzen Welt, gefolgt von einem Projekt über Menschen, die behaupten, die Wiederkunft Christi zu sein. 2004 kam er zu Magnum Photos. Heute lebt Jonas BENDIKSEN mit meiner Frau und drei Kindern in der Nähe von Oslo.

Fotobücher von Jonas BENDIKSEN

'Satellites' (2006, sein Fotobuchdebüt); 'So leben wir. Menschen am Rande der Megacities / The Places We Live' (2008); 'The Last Testament' (2017), 'The Book of Veles' (2021)

Der Band 'The Last Testament' des MAGNUM-Fotografen Jonas BENDIKSEN stellt als 'Fortsetzung von Altem und Neuem Testament der Bibel visuelle Berichte & Geschichten von sieben Männern auf der ganzen Welt vor, die behaupten, die Wiederkunft Jesus' zu sein.
19,95 € * Gewicht 1.2 kg
Im Fotoband 'The Book of Veles' verwebt Jonas BENDIKSEN zwei unterschiedliche Geschichten über die mazedonische Stadt, die sowohl aktuell - im US-Wahlkampf 2016 - als auch historisch für Bemühungen steht, Desinformation und Chaos zu erzeugen.
ab 44,00 € Gewicht 0.5 kg
Für 'Satellites' reiste Jonas BENDIKSEN in wenig bekannte Welten Transnistriens, Abchasiens, Berg-Karabachs, dem Ferghana-Tal, der jüdischen autonomen Region sowie Raumschiffunfällen in der kasachischen Steppe - der sowjetische Zusammenbruch geht weiter.
0,00 € *