Über den Schriftsteller (und Fotografen) Jürgen BECKER (*1932)

Jürgen BECKER ist deutscher Lyriker, Prosaist und Hörspielautor. 1950 kehrte der damals 18-Jährige aus Erfurt in seine Geburtsstadt Köln zurück. In den 1960er Jahren trat er als Mitglied der 'Gruppe 47' mit einer stark experimentellen Art von Literatur hervor, die vor allem aus Opposition zum herkömmlichen Erzählen auf die offene Form setzte. In späteren Texten ist dieser Impuls zurückgenommen, während die Landschaft in seiner Lyrik nach wie vor eine wichtige Rolle spielt. Neben den Gedichten, die sein Hauptwerk bilden, verfasste Becker auch Erzählungen und Hörspiele. In der Begründung des Georg-Büchner-Preises, der ihm 2014 zuerkannt wurde, wird er als „eine maßgebliche Stimme der zeitgenössischen Poesie“ gewürdigt, der „die deutschsprachige Dichtung über Generationen entscheidend geprägt“ hat. Sein Sohn ist der Fotograf und Filmemacher Boris BECKER.

Fotobücher von Jürgen BECKER

  • 'Eine Zeit ohne Wörter' (1971)
    'New York 1972' (2012)

mehr lesen


Der Band 'New York 1972' enthält Alltagsszenen, die Jürgen BECKER entlang des Broadways aufgenommen hat: anonyme Gesichter vorbei huschender Passanten, Straßenkreuzungen, Autos. Die S/W-Aufnahmen wurden 2012 im Archiv entdeckt und erstmals veröffentlicht.
Spezifikation
  • Format: Gebundene Ausgabe ohne Schutzumschlag (wie erschienen), 30 x 23 x 2 cm., 192 S., 170 S/W-Abb., 2.100 gr., deutsch-sprachiger Text - TEXT ONLY IN GERMAN!

Auszeichnungen
  • 1964: Niedersächsischer Förderungspreis für Junge Künstler
    1965/66: Stipendium in der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo
    1967: Preis der Gruppe 47
    1968: Literaturpreis der Stadt Köln
    1980: Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste; Deutscher Kritikerpreis
    1987: Bremer Literaturpreis
    1994: Peter-Huchel-Preis; Berliner Literaturpreis
    1995: Heinrich-Böll-Preis
    1998: Rheinischer Literaturpreis Siegburg
    2001: Uwe-Johnson-Preis
    2006: Hermann-Lenz-Preis
    2007: Düsseldorfer Literaturpreis
    2009: Schiller-Ring der Deutschen Schillerstiftung
    2011: Thüringer Literaturpreis
    2013: Günter-Eich-Preis
    2014: Georg-Büchner-Preis
Ausstellungen
  • 2017: 'Jürgen Becker. New York 1972', Museum für Photographie Braunschweig