Über den französischen Fotografen, Jean Eugène Auguste ATGET (1857-1927)

Nachdem Eugène ATGET einige Zeit aus Liebhaberei fotografiert hatte, machte er die Fotografie zu seinem Beruf. Sein Thema war Paris, das er liebte. Bemerkenswert sind seine Serien 'Paris pittoresques' und 'Le vieux Paris'. Mit seiner Großformatkamera dokumentierte und katalogisierte er das Alte Paris für seine Sammlung, die er 1920 verkaufte und so vor weiteren Schäden rettete. Durch Man RAY lernte er die junge Fotografin Berenice ABBOTT kennen, die die verbliebene Sammlung aus dem Nachlass erwarb, in Büchern publizierte und schließlich an das Museum of Modern Art in New York verkaufte.

Bücher zum Werk des Fotografen, Euget ATGET

  • 'Aperture Master. Eugene Atgets' (1997)
    'Atget' (2000)
    'Retrospektive' (2007)
    'Paris' (2008, 2013, 2017)
    'Atget: Photographe de Paris (2009)
    'Paris Changing. Revisiting Eugene Atget's Paris' (2016)
    'Voir Paris' (2020)


Diese chronologisch geordnete Monographie zum Werk von Eugène ATGET stellt neben ein Foto den Kommentar des Herausgebers John Szarkowski. Es geht jedoch weniger um eine genaue Analyse als darum, den Kontext zu erfassen und die Attribute zu beschreiben.
0,00 € *
Zweisprachiger Katalogband. Bei dieser schmalen Fotopublikation über Eugéne ATGET handelt es sich um den anlässlich der Verkaufsausstelung erschienenen Katalog Nummer 4 der damals in Köln ansässigen Galerie Rudolf Kicken.
29,80 € *
HC with dust jacket, 18,5 x 24 x 2,5 cm. (9,5 x 7 in.), 160 pp., 120 duotone b/w ills., English
0,00 € *
Juliet Hacking porträtiert 38 der bedeutendsten Persönlichkeiten der Fotografiegeschichte. Indem sie die Zusammenhänge herausarbeitet, werden die Porträts zu einem kurzweiligen Überblick über die Innovationen, Strömungen sowie Entwicklungen der Fotografie
24,80 € * Gewicht 1.3 kg
Der Foto- und Textband, 'Berenice Abbott. Eugène Atget' von Clark Worswick beschreibt die Vision der amerikanischen Fotografin ABBOTT vom französischen Fotografen ATGET, der im Alleingang die fotografische Moderne des zwanzigsten Jahrhunderts veränderte.
48,00 €
Dieser vergriffene Katalogband, 'Eugène Atget. Retrospektive', enthält die wichtigsten Bilder, die zwischen 1900 und 1925 entstanden sind. Essays zeichnen seine breite Themen- und Motivpalette sowie seine Wirkung auf die französischen Surrealisten nach.
0,00 € * Gewicht 2 kg
'Eugène Atget - Paris' ist der dritte Band einer Reihe, welche jenen großen Meistern in der Geschichte der Photographie gewidmet ist, deren Aufnahmen bis heute nichts an Faszination & Einfluß verloren haben. Der gebundene Band ist seit langem vergriffen.
44,00 € Gewicht 0.5 kg
'Old Paris & Changing New York: Photographs by Eugène Atget & Berenice Abbott' bietet einen aufschlussreichen Blick auf zwei berühmte Fotografen, ihr miteinander verbundenes Vermächtnis sowie wichtige Dokumente urbanen Wandels, die sie geschaffen haben.
19,95 € *
1st print run. HC with dust jacket, 18,5 x 24 x 2,5 cm. (9,5 x 7 in.), 160 pp., 120 duotone b/w ills., text language: English
0,00 € *
Ein mehrsprachiger handlicher Band in drei Sprachen und einem ausführlichen Appendix. 'Paris' beinhaltet rund 500 S/W-Fotografien von Eugène ATGET aus den Jahren vor 1900 bis in die 1920er. Ihre Reihenfolge richtet sich nach den Pariser Arrondissements.
15,00 € *