Hans-Michael Koetzle (ed.)

Fotografen A-Z - OUT-OF-PRINT-BIG-SIZED-EDITION! MY LAST COPY!


€ 58,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand

 

Das Kompendium 'Fotografen A-Z' ist - bei aller Subjektivität der ausgesuchten Fotografen - ein unverzichtbarer Titel für jeden Fotobuch-Interessenten!
Hans-Michael KOETZLE, Autor zahlreicher Überblickstitel ('Lexikon der Fotografen 1900 bis heute' (2002), 'Eyes on Paris' (2011), '50 Photo Icons' (2012) sowie (Mit-)Herausgeber unzähliger Fotobücher, u.a. über F.C. GUNDLACH (2008), René BURRI, Ulrch MACK (beide 2009), Lilian BASSMAN/Paul HIMMEL (2. Auflage 2013) trägt der wachsenden Bedeutung des Fotobuchs Rechnung, indem er den Artikeln über die Fotografen Abbildungen ihrer Fotobücher voranstellt und so Fotobüchern die passenden Fotografen zuordnet. Vielleicht sind es nicht immer die repräsentativsten Bücher der jeweiligen Fotografen, dafür sind diese Bücher oft noch zu erschwinglichen Preisen erhältlich! Schön auch, wie sich durch die Aufnahme nicht so bekannter Fotografen der eigene (Fotobuch-)Horizont erweitert!

"Die größten Fotografen der letzten 100 Jahre. - Ein umfassender Überblick über die einflussreichsten Fotografen des letzten Jhts. und ihre schönsten Monografien: Diese alphabetisch angeordnete biografische Enzyklopädie präsentiert die bedeutendsten Fotografen des 20. Jhts., von den frühesten Vertretern der klassischen Moderne bis in die unmittelbare Gegenwart.
Das mit Faksimiles aus Büchern und Zeitschriften reich illustrierte Buch umfasst alle bedeutenden Fotografen der letzten 100 Jahre - vor allem jene, die durch wichtige Veröffentlichungen oder Ausstellungen hervorgetreten sind oder einen bedeutenden Beitrag zur Kultur des fotografischen Bildes geleistet haben. Während die 400 Einträge überwiegend Fotografen aus Nordamerika und Europa behandeln, kommt auch die Fotografie in Japan, Lateinamerika, Afrika und China nicht zu kurz.

Das Kompendium konzentriert sich auf die Kultur des fotografischen Bildes; außerdem werden Fotografen präsentiert, die in speziellen Bereichen tätig sind und deren Werke über das rein Illustrierende hinausreichen und als Fotokunst angesehen oder von bedeutenden Museen gesammelt werden." (verlagstext)